Veröffentlichung VDMA-Einheitsblatt 24247-6: Energieeffiziente Kälteanlagen

Das VDMA-Einheitsblatt 24247-6 unterstützt Hersteller bei der Planung und beim energieeffizienten Betrieb von klimatechnischen Anlagen und Prozessen.

Frankfurt, 13.02.2018 – Durch Energieeinsparung leisten Unternehmen einen hohen Beitrag zum Umweltschutz. Das VDMA-Einheitsblatt 24247-6 „Energieeffizienz von Kälteanlagen, Teil 6: „Klimakälte“, gibt Herstellern und Anwendern wichtige Empfehlungen zur Planung und zum Betrieb von klimakältetechnischen Anlagen. Denn Hersteller, Planer und Betreiber dieser Anlagen und Prozesse müssen sich der Aufgabe stellen, den Energieeinsatz zu eliminieren beziehungsweise auf ein erforderliches Mindestmaß zu reduzieren. VDMA 24247 - insbesondere Teil 2 - bietet hierbei wertvolle Unterstützung.

 

Im Juli 2016 ist die EU-Verordnung 2015/1095/EU zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des Rates in Kraft getreten. Sie legt die Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung von gewerblichen Kühllagerschränken, Schnellkühlern und -frostern, Verflüssigungssätzen und Prozesskühlern fest. Seit Beginn dieses Jahres reguliert die Verordnung (EU) 2016/2281 unter anderem Kühlungsprodukte und Prozesskühler mit hoher Betriebstemperatur bis zu zwei Megawatt.

 

Best-Practice-Beispiel und Checkliste geben Orientierung
Der VDMA hat das Einheitsblatt 24247-6 unter Berücksichtigung der in den EU-Verordnungen für Prozesskühler sowie Kühlungsprodukte definierten Nutz- und Umgebungstemperaturen angepasst. Ein Best-Practice-Beispiel veranschaulicht die Energieeffizienz eines Kaltwassersatzes auf Basis der Definitionen von VDMA 24247-2. Zudem gibt eine Checkliste den Anwendern von Klimakälteanlagen Hinweise für einen energieeffizienten Betrieb.

 

Zur Einheitsblattreihe 24247 „Energieeffizienz von Kälteanlagen“, gehören folgenden Teile:

Teil 1:   Klimaschutzbeitrag von Kälte- und Klimaanlagen – Verbesserung der Energieeffizienz – Verminderung von treibhausrelevanten Emissionen

Teil 2:   Anforderungen an das Anlagenkonzept und die Komponenten

Teil 3:   Leitfaden für eine Verbesserung der Energieeffizienz in Kühlhäusern

Teil 4:   Supermarktkälte, Gewerbekälte, Kühlmöbel

Teil 5:   Industriekälte

Teil 6:   Klimakälte

Teil 7:   Regelung, Energiemanagement und effiziente Betriebsführung

Teil 8:   Komponenten – Wärmeübertrager

 

Die VDMA-Fachabteilung Kälte- und Wärmepumpentechnik hat das Einheitsblatt in Zusammenarbeit mit Branchenverbänden, Betreibern, dem Handwerk, der Industrie und wissenschaftlichen Einrichtungen verfasst.

 

VDMA-Einheitsblätter sind über den Beuth Verlag, 10772 Berlin, Tel.: 030/2601-2260,

Fax: 030/2601-1260 erhältlich und für VDMA-Mitglieder über die VDMA-Geschäftsstelle oder als Download unter VDMA-Publikationsdatenbank.

 

Kontakt:

VDMA-Kälte- und Wärmepumpentechnik
Dr. Karin Jahn

Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 6603-1277

E-Mail: karin.jahn@vdma.org

Downloads