Der Fachverband

iStock - alengo

Im Fachverband Allgemeinen Lufttechnik des VDMA organisieren sich Hersteller aus fünf etablierten Fachbranchen.

Produktionsspektrum

Maschinelle Lüftung und das Bewegen von Luft, gehören zu den am Häufigsten genutzten Maßnahmen technisierter Gesellschaften. Durch unterschiedlichste Anforderungen haben sich hoch spezialisierte Anwenderbranchen entwickelt.

Als Querschnittstechnologie, die in einer Vielzahl von Kundenbranchen zum Einsatz kommt, unterteilt sich die Allgemeine Lufttechnik daher in die folgenden fünf Teilbranchen:

Luftreinhaltung
Christine Montigny
Oberflächentechnik
Dr. Martin Riester
Trocknungstechnik
Guntram Preuß
 

Die Käufer kommen aus allen Industriebereichen, insbesondere aus dem verarbeitenden Gewerbe. Weiterhin aus Feldern der Infrastruktur sowie dem Immobiliensektor und häufig auch aus dem Maschinenbau selbst. Mit ihrer Wirtschaftsleistung zählt die Allgemeine Lufttechnik zu den bedeutendsten Maschinenbaubranchen.

 

 

Dienstleistungen

Der Fachverband vertritt gemeinsame wirtschaftliche, technische und wissenschaftliche Interessen seiner Mitglieder. Über die Geschäftsleitung sowie die branchenspezifischen Fachabteilungen, bietet er unter anderem folgende Dienstleistungen an:

  • technisch-wissenschaftlicher Erfahrungsaustausch
  • Herstellernachweise und Imagebroschüren zur Absatzförderung
  • Marktinformationen und Fachstatistiken
  • Technische Interessenvertretungn und Technische Regelwerke
  • Einzelberatung 
  • Regelsetzung sowie Standardisierung
  • Entwicklung eigener Spezifikationen
  • Informationsdienste
  • Messe- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Interessenvertretung auf europäischer Ebene
  • Forschungsförderung

Europäische Zusammenarbeit

Über seine Mitgliedschaft bei EUROVENT ist der Fachverband Allgemeine Lufttechnik in die Interessenvertretung auf europäischer Ebene eingebunden. Der VDMA ist Gründungsmitglied dieses europäischen Sektorverbandes für Raumluft- und Klimatechnik, Prozesskühlung und Kühlketten für Lebensmittel. Seit seiner Gründung im Jahr 1958, hat sich EUROVENT zu einem der größten Industrieverbände weltweit entwickelt.